Logo Hut Ab      24h Freunde Hut Ab

24h Rennen Le Mans  2016

12. Juni bis zum 20. Juni 2016

 

Tja, Le Mans.

Irgenwie schlummert der Wunsch immer schon bei dem einen oder anderen aus unserer Gruppe, mal zu dem Klassiker der 24h Rennen , nach Frankreich zu fahren. Dieses Jahr wurde der Vorsatz in die Tat umgesetzt. Zwei Hut Ab´s fuhren an die Sarthe , zur Rennstrecke Circuit des Heures, südlich der Stadt Le Mans.

Die Planungen des Trips begannen schon im Oktober letzten Jahres, welchen Campingplatz sollen wir nehmen, wie kommen wir an Tickets, wie Übernachten usw. Gefahren sind wir letztendlich mit einem geliehen Camper, die Karten für den Campingplatz und die Eintrittskarten haben wir erworben bei einem Lizenzierten Ticketdealer in den Niederlanden.

Sehr geholfen hat uns bei der Planung die Homepage http://www.lemanszone.de , alle nötigen Tipps haben wir uns von den Rheinländern abgegriffen.

    Herzlichen Dank

     


Campen

20160601_175013

Am Sonntag , eine Woche vorm Rennen, sind wir dann auf den Campingplatz Houx Annexe angekommen. Die Campsite haben wir ausgewählt , weil es nur ein kurzer Weg ist zu den Boxen, zum Museum und zur Straßenbahn ist ,die in die Stadt führt.

Mehr unter dem Link unten ....

pfeile-0009

Camping

Houx Annexe

Technische Abnahme

IMG_5448

Die Boliden werden am Sonntag und Montag vorm Rennen in die Stadt zum 'Place de la Republique' gebracht .Dort wird der Check vorgenommen ,jede Menge Fotos geschossen, die Fahrer interviewt und es gibt jede Menge Möglichkeiten um ein Autogramm oder ein Selfie zu bekommen.

Eine Großartige Veranstaltung

 

....mehr Bilder unten im Link !

IMG_5452
pfeile-0009

Technische Abnahme


Am Dienstag haben wir dann erstmal uns ein wenig orientiert. Wie sind die einzelnen Tribünen, wo ist genau das Museum, Fahrerlager und auch die Rennstrecke konnte ganz einfach erkundet  werden. Die Teams bereiteten sich auf das Rennen und Training vor  Von so manchen Team wurden noch die Boxenstopps geübt .Sehr interessant.

Der Campingplatz war noch sehr leer, wir warteten auf den Ansturm der Massen!

....mehr Bilder unten im Link !

 

IMG_5476
IMG_5484 IMG_5494
pfeile-0009

Strecke und Boxengasse


Museum

Einen Besuch des Museums lohnt sich bei einem längeren Aufenthalt an der Strecke schon. Es gibt eine Menge Exponate zu bestaunen, das 24h Rennen hat eine sehr lange Vergangenheit.

IMG_5556

Das Rennen

Dunlop Bogen

Nach den ganzen Erkunden un Sightseeing wurde es langsam mal Zeit , die Wagen in Action zu sehen. Mittwoch und Donnerstag waren die Training Sessions . Der Freitag ist Trainings frei , wird traditionell dazu genutzt , die Boliden nochmals zu checken bzw. noch etwas zu wechseln .

Ein komplett trockenes Training gab es nicht, Porsche fuhr in einer trockenen Phase mit 3.20 Min. auf Pole!

IMG_5757

Mad Friday

20160617_200909
20160617_225937

Freitag , ist wie geschrieben , Trainings frei. Und so widmet sich eine Großzahl der Motorsportfangemeinde sich anderen  Dingen zu. Viele stehen dazu an den und um den Campingplätzen an den Strassen herum und warten auf Fahrer von Automobilen, die gerne Ihre Reifen mal qualmen lassen. Ein großer Spaß, garniert wird die Sache von überdimensionalen Wasserpistolen , die in geöffnete Seitenscheiben entleert werden und auch  da eine oder andere Feuerwerk durfte nicht fehlen .

Irgendwann hat die Staatsmacht das dann wieder beendet, aber es trug enorm zu der Unterhaltung der Fans bei !


Rennen!

Bei den einen oder anderen ging der Freitag ein wenig länger. Schön wenn man bekannte Gesichter aus dem Klostertal trifft. So hatten wir ein wenig verspätet den Weg zur Rennstrecke gefunden, aber gerade noch rechtzeitig haben wir einen Platz gefunden. Es war rappelvoll!

20160618_140707
IMG_5890

Wir  verfolgten das Rennen an verschieden Standorten, es war schon ein Erlebnis, die Wagen bei Nacht an der Mulsanne Kurve heraus beschleunigen zu sehen. Auch der Besuch der Tribüne gegenüber den Pits  war sehenswert . Klappstühle sollten mitgebracht werden , sporadisch wurden unsere Rucksäcke nach Getränken untersucht. Überall waren Mengen von Rennsport begeisterten Zuschauern anwesend!

Die Tragische Figur des Rennens war das LMP 1 Auto #5 von Toyota, welches in der Schlussrunde auf der Start Ziel Geraden liegen blieb , und den hartnäckigen Verfolgern aus Zuffenhausen den Sieg ermöglichte. Es war ein über 24h immer sehr spannendes Rennen !

 

IMG_5611
IMG_6115

...mehr Fotos !

pfeile-0009

Fotos 24h Rennen Le Mans 2016


IMG_6069

Vielleicht mal wieder nach Frankreich zu den 24h?

Es war eine tolle, eindrucksvolle Woche !

Immer wieder gerne!

[24h Freunde Hut Ab] [Mitglieder] [24h Rennen] [VLN] [Sonstiges am Ring] [Holden] [Impressum] [Links !] [Gästebuch] [Anderer Motorsport] [Motorshow Essen 2009] [Bathurst] [Phillip Island] [Motodrom Gelsenkirchen] [Bathurst 12hrs 2010] [Moto Cross Kamp Lintfort 2012] [Motorshow Essen 2012] [Oldtimertreff Zollverein] [Le Mans 2016]